Medienunterstütztes Studium der Informatik
Abteilung Computer Graphics & Human-Computer Interaction Fachbereich Informatik der Universität Oldenburg

Projektorganisation

Das noch laufende Projekt MuSIK begann 1996 und wurde von Oktober 1997 bis Dezember 1999 aus dem HSP-III gefördert. Projektleiter ist Prof. Dr. P. Gorny.

Der durch HSP-III finanzierte wissenschaftliche Mitarbeiter, Dipl. Inf. N. Faltin, konnte zum 1.12.1997 eingestellt werden. Er betreut schwerpunktmäßig den Arbeitsbereich "Entwicklung von Informatik-Lernsoftware" und "Interaktive Visualisierung von Algorithmen".

Im Rahmen der Eigenleistung des Fachbereichs arbeitete Dipl. Math. H. Donker schwerpunktmäßig im Bereich "Didaktisches Design webbasierter Lernsoftware". Zusätzlich betreute er auch studentische Projekte zur Entwicklung von vorlesungsbegleitenden Studienmaterialien.

Dr. Ulrike Daldrup ist im Arbeitsbereich "Umwandlung von Lernmaterial in hypermediale Formen" tätig. Dieses Teilprojekt wurde unter der Bezeichnung "Informatik und Geschlechterdifferenz" aus dem HSP-III zusätzlich gefördert.

Prof. Dr. P. Gorny arbeitet im Fachbereich Informatik mit an der Reform der Struktur des Oldenburger Informatikstudiums.

Informationen zu Mutimedia-Projekten an Niedersächsichen Hochschulen finden Sie beim "Landesarbeitskreis für Multimedia- und Telematikanwendungen in Lehre, Studium und Weiterbildung".

Landesarbeitskreis für Multimedia- und Telematikanwendungen in
Lehre, Studium und Weiterbildung


Letzte Änderung 13.4.2000
Nils Faltin
Zurück zu: Projekt 'Medienunterstütztes Studium der Informatik' (MuSIK)